Aktuelles

Die MUSIKHALTESTELLE - Musik der Welt spielend lernend

Das Projekt Musikhaltestelle geht ins zweite Jahr - sie lädt alle Kids aus dem Graefekiez und Umgebung ein, gemeinsam mit internationalen Musikern Musik zu machen und Instrumente zu erproben. Das offene Angebot ist kostenfrei, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Eltern, Freunde, Neuberliner und Verwandte sind herzlich willkommen.

 

Besuchen Sie unsere Kurse & Veranstaltungen. Wir freuen uns auf Sie & Euch!

Zu Gast bei "AM OHR DER WELT - MUSIKWELTEN FESTIVAL"

SO, 9. Okt 2016.

Unsere Kombi: 14 Uhr MusikHalteStelle Kurse.

Ab 16 Uhr "Tanztee - Für die ganze Familie.

Livemusik, Café, Kuchen & Schülerkonzerte.

 

Ort:

Am OHR DER WELT - MUSIKWELTEN FESTIVAL

in der Werkstatt der Kulturen

Wissmannstr. 32, Berlin-Neukölln

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Schulprojekt "MUSIKHALTESTELLE" - 2016

Wir danken den Förderern Sandra Maischberger und Vincentino e.V., sowie den weiteren Partnern. Vincentino e.V. startet gemeinsam mit Populare e.V., der Albrecht-von-Graefe-Schule und dem Quartiersmanagement der Düttmann-Siedlung ein zweijähriges Musikprojekt im Graefe-Kiez in Berlin-Kreuzberg.

 

"Gestern war ein großartiger Start der MUSIKHALTESTELLE mit Profis und jungen Talenten an der Albrecht-von-Graefe-Schule. Morgen am Sonntag 13. Sept seid Ihr, die Jungen Talente zw. 10-16 Jahren, herzlichen zu den zwei ersten Musikkursen von 14-16h in der Albrecht-von-Graefe-Schule eingeladen. Im Anschluss dürft Ihr Euch direkt im "Generationenorchester" beim "Tanztee" (Populare e.V.) präsentieren! Alle sind willkommen - Mit und ohne Vorkenntnisse! Ran´ an die Trommeln und Trompeten!"
Alfred Mehnert, Leiter


In dieser offenen MUSIKHALTESTELLE können alle Kinder- und Jugendlichen aus dem Kiez sonntags ihre musikalischen Talente erproben. In der Albrecht-von-Graefe-Schule sind alle zwei Wochen zwischen 14.00-16.00 h zwei Kurse für alle Graefe-Kiez-Kids zwischen 10-16 Jahren offen: Ensemblespiel mit Percussion mit Alfred Mehnert und eine Parallel-Klasse mit Songwriting-Kursen begleitet von Piano, Gitarre oder anderen Harmonie-Instrumenten. Inhaltlich reisen wir durch das vom Verein Populare e.V. gestaltete multikulturelle „Kreuzberger Liederbuch“.
Im September wird die MUSIKHALTESTELLE in den umliegenden Schulen, Jugendzentren und im Düttmann-Kiez mit Kostproben vorgestellt und die Haltestellen samt dem Dolmusch-Express eingerichtet. Achtmal im Jahr gibt’s im Anschluss Auftrittsmöglichkeiten beim Tanztee oder bei Festen im Kiez. 


Die Musikhaltestelle wird im Programm „Kü̈nste öffnen Welten“ der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) gefördert. Die BKJ ist Programmpartner des BMBF fü̈r „Kultur macht stark“ Bü̈ndnisse für Bildung. 

 


Veranstaltungen 2015 / 2014

Wieder da! Tanztee - Sonntagfest für die große Familie

Workshop

DIESE VERANSTALTUNG RICHTET SICH AN ALLE ALTERSGRUPPEN, ANFÄNGER & FORTGESCHRITTENE!

(Auch Nichtmusiker willkommen!)

 

Es geht hierbei nicht ausschließlich um indische Rhythmik und Musik im Allgemeinen. Meister Chatterjee ist nicht nur einer der größten und bekanntesten Namen in der Nordindischen Klassischen Musik (spielt u.a. mit Ravi Shankar, Vilayat Khan, Pandit Jasraj), sondern mittlerweile auch kultureller Botschafter für die UN und hält weltweit Vorträge über ein friedvolles und inspirierendes Miteinander. Unter anderem baut er seit einigen Jahren eine Jugendmusikschule in Kabul / Afghanistan auf, um die dortige - größtenteils unterdrückte oder zerstörte - Kultur wiederzubeleben.

 

Der in Indien geborene Musiker lebt seit über 20 Jahren in New Jersey (USA) und leitet das größte indische Kulturzentrum in New York, Chhandayan.Als konzertierender Weltklassemusiker steht er unter anderem auch in westlichen Fusionprojekten auf der Bühne, so zum Beispiel u.v.a. mit Branford Marsalis, Ravi Coltrane oder den Bostoner Philharmonikern.Bei dem Gesprächskonzert wird Samir in die Nordindische Tablarhythmik einführen, über Disziplin, Tradition und Stilistik sprechen. Desweiteren wird er aus seinem Leben und seinen kulturell übergreifenden Projekten erzählen. Bei seinen Ausführungen wird immer eines besonders deutlich: daß die Liebe zur Kunst, kindliche Neugier und Humor ständige Konstanten in seinem Leben sind.Begleitet wird er von seinem Studenten Bodek Janke.

Unterstützung für Flüchtlinge. Pankow hilft

Von

Die Flüchtlingsunterkünfte in Pankow bekommen viel Unterstützung.

"Refugees welcome", Flüchtlinge willkommen, steht auf einem großen Transparent, das am Jugendzentrum Jup in der Florastraße hängt. Vor dem etwas heruntergekommenen Altbau stehen Männer und Frauen in kleinen Gruppen und unterhalten sich. Es wird viel gelacht, immer wieder wuseln Kinder durch die Menge. Das Jup veranstaltet regelmäßig ein "Café ohne Grenzen", zu dem Berliner und Flüchtlinge eingeladen sind. Vor allem Familien aus Syrien und vom Balkan sind gekommen. Die meisten wohnen nicht weit vom Jup in einer Flüchtlingsunterkunft in der Mühlenstraße.

Im Jup in der Florastraße wurde am vergangenen Sonntag auch gefeiert.

Der Berliner Musiker Alfred Mehnert und Mitglieder seines "Berlin Metropol Orchestra" traten dort gemeinsam mit Musikern aus dem Nahen Osten, Afrika und vom Balkan auf, die als Flüchtlinge in Berlin leben. Mehnert hatte außerdem rund 70 Instrumente für das Publikum mitgebracht. Das kam an. "Das war ein tolles Erlebnis für uns alle, eine fast symbiotische Stimmung", sagte Mehnert nach dem dem Konzert. Für viele der Flüchtlinge war es aber auch wichtig, mit ihren deutschen Nachbarn ins Gespräch zu kommen, ihnen zu erklären, warum sie nach Deutschland gekommen sind. .....

Hallo an alle die, welche unser Land anders vertreten wollen, als es so einige Politiker und andere Landsleute gerade vehement tun. Diese ewig Gestrigen, die es nicht verstehen wollen, dass unser Land ein Einwanderungsland ist. Nach einem schönen Konzert mit und bei Flüchtlingen am vergangenen Sonntag (siehe Plakat unten) gehen wir nun am Pfingstsonntag in den Wedding in die Flüchtlingsunterkunft in die Gotenburgerstrasse 10. Auch dort werden wir zeigen,dass Eingeborene, Autochtonen und Gastgeber wie wir sehr wohl Flüchtlingen eine Willkommens - ja eine - Will-dass ihr-bleibet-Geste bieten und herstellen können: So kommet vorbei und bringet Kind und Kegel mit, wir machen dort einen Live-Workshop für alle Kulturen und Generationen. Gruss und bis ganz bald, Alfred Mehnert

Details siehe Plakat .

Trommeln und Percussion Instrumente zu verkaufen! Congas, Basstrommel u.a.


Dazu: Eine Session mit Groß & Klein! Unkostenbeitrag: 4 €, Kinder 1€. Geld geht direkt an die Künstler.

Kids on Drums - SchülerInnen spielen zum Nikolaus

NaNaNa - Drum Circle für alle Generationen

Populare Band Projekt

Veranstaltungen und Projekte 2014 - 2010


ADVENT DER KULTUREN Familienfeste mit Livemusik, Kuchen & Samovar

Die Reihe zum Advent, 15-17 Uhr. Ab 17uhr TANZTEE. Livemusik mit Musikschülern, kids on drums, dem DUO Alfred Mehnert & Mehar Tellez, den Neuköllner Blechbläsern. Wir begrüßen Sie mit Kind & Kegel in der Gräfeschule. Welcome! Bienvenue! Hoşgeldiniz!

E: 4,-/Kinder bis 12 frei!

Beginn der Reihe zum Advent, So 27.11./15 Uhr. Wir begrüßen Sie mit ihren Kindern & Verwandten in der Gräfeschule. Welcome! Bienvenue! Hoşgeldiniz! E: 4,-/Kinder bis 12 frei!

 

Foto: www.alexanderjanetzko.de
Foto: www.alexanderjanetzko.de

Lieder der Welt - Singen Sie mit uns im Populare Chor unter der Leitung von Mehar Tellez

.

 

TANZTEE in Kreuzberg. Livemusik

TANZTEE! ist wieder da.

Diesmal am So, 30.10. 15 Uhr

 

Tanzen Sie mit uns die Tänze dieser Welt wie beguine, Samba, cabriole, limbo, cha-cha, mazurka, fandango, flamenco, fox-trot, mambo, walzer & whatever you want!

 

Wir danken der Kiezaktivkasse für die Unterstützung.

Hört, Hört! Musik zur Kleist Ausstellung Krise und Experiment, LANGE NACHT DER MUSEEN

->alle infos
->alle infos

Ort: Ephraim-Palais, Stadtmuseum Berlin.


EXTRABLATT! 18.00 - 22.00 Uhr stündlich
Leitung: Bhavito van Lee (Populare e.V.)
Speziell zur Langen Nacht bringen Kreuzberger Kinder eine Sonderausgabe der Berliner Abendblätter heraus und verteilen sie auf der Straße.
 
HÖRT HÖRT! 19.30 | 21.30 Uhr
Musikbeitrag mit Signalcharakter (drinnen und draußen), Leitung: Alfred Mehnert (Populare e.V.). Die Kids on Drums Akademie, die Neuköllner Blechbläser und der Populare-Chor haben eine Botschaft für das Nikolaiviertel - es dröhnt und tönt, es rapt und steppt von überall in Ohren, Hirne, Beine und Hüften.  

 

Das war das Trenntfestival! - Recycling Beats live auf Berlins Strassen vom 3.Juni bis 10.Juli

Der TrenntSong - Müll macht Musik

click | weitere Infos und alle Fotos
click | weitere Infos und alle Fotos

Das Trenntfestival 2011 - 50 Konzerte 50 Locations in Berlin!

Im Thema Abfalltrennung ist Musik drin. Namhafte KünstlerInnen aus der Hauptstadt arbeiten gerade an ihrem großen Auftritt und spielen aktuell im Studio auf Abflussrohren, Leichtverpackungen, Bioabfällen etc. ihr neues Programm ein.

 

Das klingt verrückt? Und wie!

 

Das Trenntmusik Ensemble


ALFRED MEHNERT alfredmehnert.de MEHAR TELLEZ  (steeldrum) mehar-tellez.com  MORRIS PERRY www.fujiamaproductions.com "Fujiama Night Club" Urban Music Revue, RAUDEL MARZAL (trumpet) MARCEL populare.de, tropicfusion.com BHAVITO VAN LEE populare.de P.R.KANTATE plattenreiter.de

 

Wir sagen Dankeschön an das Berliner Publikum!

 

Auftritt im Heimathafen Neukölln:

 

.

 

Tanztee

TANZTEE, So 13.2.,15 Uhr. Für Groß & Klein mit viel Musik & Spaß, im Nachbarschaftshaus Urbanstrasse 21

click
click

..

Erzähl mir, wer Du bist

Ab September: Wir haben das Kindertheater- und Medienprojekt "Erzähl mir wer Du bist" in der Düttmannsiedlung/Kreuzberg initiiert.  

Premiere: Di, 16.11., 15.30 Uhr im Nachbarschaftshaus Urbansstr. In der dort ausgestellten WANDZEITUNG sind die Erzählungen dokumentiert & gestaltet.

 

Gefördert von der jfsb Berlin/in Kooperation mit QM Düttmannsiedlung, basepublic® P.Marcel

 

2.Aufführung der Musikdarbietung "Erzähl mir wer Du bist" am 12.12. zum

ADVENT DER KULTUREN.

 

Die Wandzeitung, DIN A3. Gestaltung: P.Marcel/basepublic®

.

ADVENT DER KULTUREN 2010

-

Live beim Markt der Kontinente 2010 "VON BERLIN IN DIE WELT", Museen Dahlem.

P.R. Kantate & Populare Allstars

Live beim Markt der Kontinente 2010

"VON BERLIN IN DIE WELT" Museen Dahlem.

20. & 21.Nov., jeweils nachmittags!

 

< klick infos

Ein Tanztee am Sonntag

         Neu! Ein TANZTEE am SO, 24.10, Nachbar-

schaftshaus Urbanstr. Für Groß & Klein. Von Rumba & ChaChaCha bis Arabesk & Halay. Die Band „Yeniz“ spielt auf zum Tanze und die populare Trommelkinder zeigen, was sie gelernt haben. Gäste: Das Neuköllner Blechbläserensemble!

Die Bühnenrevue PrimaPapaTuttiMutti vom 12.9. auf ALEX Radio am 26.9.,15Uhr!

Das Generationenorchester


Die Musik ist das eine, die Verköstigung das andere. Das eine geht nur mit dem anderen und das andere nur mit dem einen. Fester Bestandteil des Populare-Gedankens ist gutes Essen. Sie brauchen demnach vorher oder nachher nicht mal schnell um die Ecke. Wir bieten Waffeln, Samovar, kleine variierende Speisen und das alles zu Vereinspreisen. Bom apetite!

 

 

 


Veranstaltungen 2008-2010

ADVENT DER KULTUREN 2009

Studio 49 unterstützt Populare: Kids on Drums_Musik im sozialen Kontext
Studio 49 unterstützt Populare: Kids on Drums_Musik im sozialen Kontext

JAZZ-FESTIVAL IN ISTANBUL 21.10.-25.10.


DRUM-HOP-PROJEKT IM BRENNPUNKTKIEZ

sozio-musikalisches projekt mit kindern der düttmannsiedlung berlin.uraufführung im rahmen des graefestrassenfests am 12.7.2009
sozio-musikalisches projekt mit kindern der düttmannsiedlung berlin.uraufführung im rahmen des graefestrassenfests am 12.7.2009
W´ALLA BESTE : RIM / EZRA / VALENTINA  & POPULARE ALL STARS: MEHAR / ARENOR / ALFRED
W´ALLA BESTE : RIM / EZRA / VALENTINA & POPULARE ALL STARS: MEHAR / ARENOR / ALFRED
Förderung
Förderung